Startseite
    ► 1
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/em-a-er-vau-i-en

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fruchtfliegen - Teil 2/2

Fruchtfliegen! (2)

Ach du scheiße! Mir sind grade 90% der Fliegen entkommen. Fuck! Jetzt fliegen sie alle durch mein Zimmer und ich hab grade mal zehn davon getötet. Der Rest wird sich hier wahrscheinlich für immer ansiedeln. In Ecken, die ich selbst noch nie gesehen habe. Ich bin wirklich total unfähig für die Fruchtfliegenzucht. Was soll ich denn jetzt in mein Protokoll schreiben? "Auf unerklärliche Weise verschwunden"?

Ich meld mich wieder mit Neuigkeiten, wenn's soweit ist. Tschüss!

23.2.09 18:10


Werbung


Fruchtfliegen Teil 1

Fruchtfliegen!

Ich hab hier ne Schachtel Fruchtfliegen bei mir stehen. Naja, eigentlich ist es ein Terrarium. Oder ein Aquarium ohne Waser... However. Meine Fruchtfliegen werden hier total Fliegenunwürdig gehalten. Hier kommt auf 20 Fliegen ungefähr 0 Platz, sodass sie in ihrem eigenen Futter ertrinken. Irgendwie tun mir diese Viecher ja leid... Denn eigentlich ist das Leben einer Fruchtfliege mindestens genauso wertvoll, wie das eines menschen. Aus diesem Grund begeh ich hier grade so ne Art Massaker (wie wird das geschrieben?), denn ich bzw. mein Schachtel-Terra-Aquarium ist für die Haltung von Fruchtfliegen total ungeeignet.
Ich muss noch ein Protokoll über meine Fruchtfliegenfarm schreiben. Das wird der Horror. Da hilft nur eins: Wein & andere alkoholische Getränke klauen und meine restlichen Drogenreserven aufessen.

In ein paar Minuten geht mein Internet nicht mehr und meine Mutter hat mein Bier versteckt. Ich fühle mich in meiner Freiheit massiv von exterm großen Mengen an unterschiedlichen Personen eingeschränkt. Deshalb werde ich an meiner Schule Amik laufen.
...Ne, vielleicht lass ich das auch. Ich lass meine Wut lieber an meinen Fliegen aus.

Ich mach mal ne Pause.

14.2.09 14:55


Der Eintritt in die Punkszene

In Chile gibt es drei Kilometer neben dem Ähm-Fluss eine Pyramide. Neben dieser Pyramide steht ein Rudel Kakteen. Wenn man den unechten Kaktus findet und bei ihm einen Auswuchs nach links knickt, öffnet sich neben der Pyramide eine Falltür. Nun muss man sich nur noch trauen, da reinzuspringen. Da unten trifft sich die Punkszene.
Aber Achtung: Diese Punker dort unten sind alle Hardcore-Horrorschau-mässig drauf und extrem kuhle Insider, deshalb ist es Brauch, dass man mit einem Hut, an dem drei Pfauenfedern stecken, dort reinhüpft. Dann kannst Du gefahrlos kuhle Punks kennen lernen. Es läuft das Album 'Ameisenstaat' von Knochenfabrik und alle sind voll auf chilenischen Meskalinkakteen und Zauberpilzen!
Aber Vorsicht! Es ist extrem schwierig, diese Pyramide zu finden, da der Ähm-Fluss durch ganz Chile verläuft und das is ja extrem in die Länge gezogen. Wahrscheinlich ist Chile das längste Land der Welt, zumindest verhältnismässig. Zudem is der Ähm-Fluss von dichtem Urwald umgeben, voller gefährlicher Krokodile und Piranhas. Überall lauern Giftschlangen und niedliche Katzen, die von dir gefüttert werden wollen und sooo niedlich sind, dass man es ihnen einfach nicht abschlagen kann.
Ich war schon ganze fünf Mal dort. Aber ich habe die besagte Pyramide noch nie gefunden. Ich bin die ersten drei Male zurück nach Europa, um leckeres Katzenfutter zu kaufen, und hab mich darüber extrem aufgeregt. Denn Katzenfutter ist teuer! Und durch Katzenfutter vermehren sich logischerweise Katzen, sodass jedes Mal noch viel mehr viel niedlichere Babykatzen auf mich warteten. Das ist der Horror!
Und dann, als ich einmal die Pyramidenspitze aus dem Urwald ragen sah, kam so ein fliegender Troll mit Rüssel und Steinbockfüßen auf mich zu und sagte, er würde mich nur passieren lassen, wenn ich ihm drei Fragen beantworte.
Nach den ersten zwei Fragen fragte er mich, was 7 und 5 ergibt. Ich sagte 13, deshalb hab ich nun eine einjährige Sperre. Morgen ist diese abgelaufen, dann können wir ja zusammen versuchen, die chilenische Pyramide zu finden...!?

23.1.09 13:51


Beissattacke gegen den Papst

Bevor du diesen Eintrag liest: Im folgenden Text wird der Papst als eine sehr wichtige Person dargstellt, wie es die Medien nunmal so machen. DIESER TEXT IST NICHT VON MIR VERFASST WORDEN! Es geht mir nur um den eigentlichen Inhalt, wenn du jetzt verstehtst, was ich damit meine. 

Beissattacke gegen den Papst

von Amir Mustedanagic

Gefährlicher Protest: Nach der Mitternachtsmesse im Petersdom versuchte eine Italienerin den Papst in den Hals zu beissen. Nach einiger Verwirrung ist jetzt klar, was die in der Schweiz lebende Angreiferin mit ihrer Attacke bezwecken wollte.

.

Papst Benedikt XVI. hatte gerade seine Weihnachtsbotschaft an die Welt gerichtet und machte sich an Heiligabend auf, den Petersdom zu verlassen, als ihm eine Person aus der Menschenmenge entgegenstürmte. Der mit einer Kapuze vermummte Angreifer wurde umgehend von den Leibwächtern des Papstes niedergerungen. Weder der Papst noch die anwesenden Zuschauer schenkten dem Zwischenfall danach weiter Beachtung.

Vatikansprecher Federico Lombardi sagte am Tag darauf gegenüber der Nachrichtenagentur AP, der Mann habe vermutlich den Papst begrüssen wollen. Jedenfalls sei er weder bewaffnet gewesen noch habe man ihn als Gefahr betrachtet. Das hat sich inzwischen als eine etwas schönfärberische Darstellung des Vorfalls herausgestellt.

Die Person war zwar tatsächlich nicht bewaffnet gewesen, von einer Begrüssung kann aber keine Rede sein. Laut Erwin Niederberger, dem Medienverantwortlichen der Schweizergarde, handle es sich beim Angreifer um eine psychisch labile Italienerin. «Die Frau wollte den Papst in den Hals beissen», so Niederberger gegenüber 20 Minuten Online. Sie habe damit gegen die in ihren Augen unfairen Äusserungen des Papstes gegen Homosexuelle protestieren wollen.

Die in der Schweiz lebende Italienerin befindet sich gemäss Niederberger inzwischen in polizeilichem Gewahrsam. Ob sie in die Schweiz zurückkehren wird, wo sie in psychiatrischer Betreuung stehe, sei unklar. «Das muss die italienische Polizei entscheiden», so Niederberger weiter.

8.1.09 15:49


Text zur Erklärung des Universums

 

Hier ist das einzige existierende Bild von ihm:

 Das Video:

 

4.1.09 13:38


31.12.08 16:14


25.12.08 18:27


Moin!

Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich euch!

Heute ist der 24.12.'08 - Das Entstehungsdatum dieser Plattform! Ich habe jetzt nich sooo viel Zeit, darum werde ich am 25. oder am 26. den nächsten Eintrag machen, in dem ich euch mit meiner Koordination bekannt machen werde (zumindest versuch' ich es).

Gute Nacht wünsche ich euch! Keep rockin' !

24.12.08 22:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung